Kosten & Erstattung

 

Die Kosten einer Therapie richten sich nach Zeit und Aufwand durch die Diagnose und die daraus resultierende Behandlung. Dieser Betrag wird Ihnen in Rechnung gestellt und ist nach Eingang der Rechnung innerhalb von 10 Tagen zu begleichen (siehe AGB).

 

Die Behandlungen werden von den belgischen Kassen übernommen. Je nach Kasse existieren hier unterschiedliche Erstattungsbeträge. Die meisten deutschen, gesetzlichen Krankenkassen zahlen ebenfalls einen Anteil zu den Behandlungen. Hier sollten Sie sich im Vorfeld über die Modalitäten, z.B. die Notwenigkeit eines Empfehlungsschreibens durch einen Arzt, informieren, denn dann darf die Behandlung erst nach der Ausstellung dieser Empfehlung beginnen.
Auch private Kassen übernehmen oft prozentual die Behandlungen. Hier wird die Abrechnung nach GebüH-Richtlinien vorgenommen.

Das Résumé für Sie daraus: Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Voraussetzungen einer Erstattung seitens Ihrer Krankenkasse. Im Nachhinein können wir leider nicht mehr auf Anforderungen oder Änderungen von Rechnungen/Quittungen reagieren.

 

Zulassungen bei Verbänden – Information für Sie und Ihre Krankenkasse:

 

Durch eine zugesagte Terminvereinbarung gehen Sie automatisch einen Behandlungsvertrag mit der Firma OsteoVie PGmbH ein.
Dadurch akzeptieren Sie zeitgleich die Bestimmungen/AGB´s der Firma OsteoVie PGmbH.

ANGELIKA STRUNK-RÜBSAMEN Heilpraktikerin Osteopathin Eur.Ost.DO (B)

Osteopathie in Kelmis, Kirchstr. 37, 4720 Kelmis
Osteoviva, Kopfstr. 6, D-52249 Eschweiler
Tel: 0049 (0)151 257 847 78 – termine@osteovie.be